i-PÄD Kompetenzstelle intersektionale Pädagogik +49 30 702 44 500 info@i-paed-berlin.de
Titelbild Das schwarze Buch der Farben

Das schwarze Buch der Farben

Menena Cottin, Rosana Farla; Übersetzung: Helga Preugschat

Ein Bilderbuch zu Farben: Ganz in schwarz. Die Farben werden auf der linken Seite mit einem Satz beschrieben: Wie sie riechen, wie sie schmecken, wie sie sich anfühlen. Der beschreibende Satz wird in Braille-Schrift wiederholt. Auf der rechten Seite sind die beschriebenen Dinge reliefartig abgedruckt und damit mit den Fingerspitzen erfühlbar. Es ist gleichermaßen für Kinder und Erwachsene geeignet und stellt für blinde als auch sehende Kinder ein Erlebnis dar. Zur Sensibilisierung für Schrift, Bild und vor allem Farbe, mit Braille-Schrift Alphabet zum lateinischem Alphabet. Sinneseindrücke und die damit verbundenen Gefühle stehen im Vordergrund.

Anmerkung: Es ist ein Buch für sehende Kinder, für Blinde sind die Bilder ungeeignet, das Relief ist zu flach und zu dicht.

Empfehlung: sehr gut, mit Hörbuch im DAISY-Format im Internet
Tags: Mehrschriftlichkeit (Braile-Latein)
Fischer KJB, 2008
24,00 €

Jetzt teilen

Erzähl es deinen Freund*innen!